Anerkennung von Prüfungen

Sie können sich externe Prüfungsleistungen aus einem Vor- oder Zweitstudium anerkennen lassen. Beachten Sie, dass nur anerkannt werden kann, wenn

  1. der Inhalt (Lehrziele laut Curriculum)
  2. die Prüfungsmethode (zB ein odere mehrere Prüfungsakte, prüfungsimmanent oder nicht-prüfungsimmanent) als auch
  3. der Umfang (gleiche ECTS-Punkte bzw. Abweichungen von weniger als 25 %)

einander weitgehend entsprechend. Die absolvierte Leistung muss einen gleichwertigen Beitrag zur Erreichung der Studienziele und zum Nachweis des Kompetenzerwerbes leisten.

Das Formular dazu finden Sie bei uns in der StudienServiceStelle A (Erdgeschoß) in den Formularladen oder als Download auf unserer Website; das Antragformular ist vollständig ausgefüllt und mit den entsprechenden Nachweisen in der StudienServiceStelle A einzureichen.

Als Nachweis gilt ein Prüfungszeugnis (Sammelzeugnis), bei ausländischen Urkunden ist das Original oder eine beglaubigte Kopie vorzulegen.

Prüfungsleistungen, die an der Universität Wien abgelegt wurden und am Sammelzeugnis aufscheinen, können auch über USPACE zur Anerkennung eingereicht werden.

Bei Bedarf können noch folgende Angaben verlangt werden:

  • Vorlage von offiziellen Inhaltsangaben der postsekundären Bildungseinrichtung, sodass die vermittelten Lehrinhalte/Kompetenzen und die Prüfungsmethoden für die Studienprogrammleitung eine Prüfung als Gleichwertigkeit ermöglichen. 
  • Sprache, in welcher die Lehrveranstaltung/Prüfung abgehalten wurde
  • Studienplan/Curriculum in jener Version, in welcher die abgelegte und zur Anerkennung vorgelegte Leistung absolviert wurde
  • Auszüge aus dem Internet mit Angabe des aktuellen Links sind dann ausreichend, wenn diese Seiten in englischer Übersetzung abrufbar sind.
  • Angaben zur Notenskala / eventuell Umrechnungstabellen
  • Sofern in einer Lehrveranstaltung, für die die Anerkennung beantragt wird (zB Bachelorseminar) eine schriftliche Arbeit vorgesehen ist, ist ein Nachweis über die Verfassung einer (gleichwertigen) schriftlichen Arbeit zu erbringen.
    Hinweis: sofern nicht in deutscher, englischer Sprache verfasst, können Übersetzungen der schriftlichen Arbeit verlangt werden.

Über die Anerkennungsanträge muss die Studienprogrammleitung spätestens zwei Monate nach Einlagen des Antrages bescheidmäßig entscheiden. Sie erhalten dann von uns eine E-Mail, dass Ihr Anerkennungsbescheid in der StudienServiceStelle A zum Abholen bereit liegt.