Bachelorstudium (BA)

Das Bachelorstudium Publizistik- und Kommunikationswissenschaft dient der wissenschaftlichen Berufsvorbildung. Es werden insbesondere jene Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt, die für Kommunikationsberufe in Praxisfeldern wie Journalismus; Öffentlichkeitsarbeit sowie Werbung und Marktforschung.

Das Bachelorstudium Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien dauert sechs Semester.

Nach der Studieneingangs- und Orientierungsphase und einführenden Lehrveranstaltungen zu den wissenschaftlichen Methoden und Theorien der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft können im Rahmen der Spezialgebiete Themenschwerpunkte gewählt werden.

In den Praxisfeldern der gesellschaftlichen Kommunikation können Spezialisierungen in den Themen Journalismus, Öffentlichkeitsarbeit sowie Werbung Marktforschung angestrebt werden.

WICHTIG

INFOS zur AnerkennungsVO nach Übertritt ins BA-Studium

Die Prüfungen aus dem ausgelaufenen Bakkalaureatsstudium werden lt. AnerkennungsVO von der StudienServiceStelle in das neue Bachelorstudium übernommen. Bitte melden Sie sich, wenn dies bei Ihnen noch nicht der Fall ist. 

Prüfungen des neuen Typs (Prüfungen des BA-Studiums) sind nicht von der AnerkennungsVO betroffen. Sie müssen mittels Antrag auf Anerkennung über USPACE ins Bachelorstudium übernommen werden. 

Hinweis

Das Bachelorstudium in aller Kürze