Das Bakkalaureats-/ Bachelorstudium

© Univ. Wien

Bachelor-/Bakkalaureatsstudien sind praxisorientiert. Sie dauern sechs Semester und schließen mit dem Titel Bachelor (B und Zusatz lt. Curriculum, z.B. BA oder BSc) bzw. Bakkalaureus/Bakkalaurea (Bakk.) ab.

Der einzige Unterschied zwischen den beiden Studienformen liegt im Titel, den man nach Abschluss des Studiums erhält. Beide umfassen inhaltlich 180 ECTS und sind nach der Bologna-Architektur ausgerichtet.