NEU: Rahmenbedingungen für digitale Prüfungen in der Studienprogrammelitung 22 für die Studienrichtung Publizistik- und Kommunikationswissenschaft

25.08.2020

Prüfungen stellen die zentralen Leistungsfeststellungen während eines Studiums dar. Sie sollen darüber Auskunft geben, ob die Kompetenzen und Studienziele laut Curriculum erreicht wurden. Unterschiedliche Typen von Lehrveranstaltungen erfordern differenzierte Arten der Leistungserbringung. Welche Leistungen und wie sie zu erbringen sind, wird im VVZ kommuniziert.

 

Die Umstellung während des SS 2020 von ausschließlich Präsenzprüfungen auf digitale Prüfungen ändert an der erforderlichen eigenständigen Leistungserbringung nichts. Erheblich geändert haben sich aber die Rahmenbedingungen für die Abhaltung von Prüfungen. Diese Änderungen basieren auf der Verordnung „Regelungen zu Lehrveranstaltungen und Prüfungen“, vom 13.05.2020.

 

mtbl.univie.ac.at/storage/media/mtbl02/2019_2020/2019_2020_97.pdf.

 

 

https://spl-publizistik.univie.ac.at/allg-infos-service/pruefungen/digitale-pruefungen/